22. Juli 2013

Grazing ... Versuchung von Mona Vara

[Originaltitel: Katharina. Schatten der Vergangenheit ]

• Taschenbuch: 460 Seiten
• Verlag: Club Bertelsmann
• Erschienen: 2008
• Sprache: Deutsch
• Leseprobe: hier

Klappentext:

In dem Moment, in dem Nikolai Brandanowitsch Katharina heiratet, wird aus dem Verführer ein Verführter!
Von Katharinas Großvater einst gedemütigt und aus seinem Heimatland vertrieben, will Nikolai nichts anderes, als sich an Katharina für das damals erlittene Unrecht zu rächen, indem er sie heiratet. Tatsächlich unterwirft er Katharina, die seinen erotischen Künsten nicht widerstehen kann, nach der Hochzeit in jeder Hinsicht seinem Willen und Katharina verfällt Nikolai mit Haut und Haar.
Doch Nikolai hat in keiner Weise mit der wilden Leidenschaft gerechnet, die seine Frau schon bald in ihm zu wecken versteht ...

Kritik:

Obwohl ich bisher von jedem von Mona Varas Romanen begeistert war, konnte mich diese Geschichte gar nicht fesseln. Zweimal habe ich den Roman begonnen und beide Male abgebrochen, da mich die Geschichte nicht in ihren Bann ziehen konnte. Eine abschließende Bewertung kann ich deshalb nicht abgeben, da ich den Roman wirklich relativ früh abgebrochen und den Rest nur überflogen habe, aber selbst da konnte ich der Story nichts abgewinnen. Vielleicht gebe ich "Versuchung" später noch einmal eine Chance, den Roman zu vertauschen, habe ich zumindest bisher auf wieder auf Eis gelegt, da ich von den Romanen der Autorin sonst immer angetan war und ich bisher kaum erotische Romane gefunden habe, die meinem Geschmack entsprechen. Mona Varas Romane sind fast die einzigen, die mir, was das Romantik und Erotik Verhältnis angeht, gefallen. Wer also sehr erotische Romane sucht, wird hier nicht fündig, es ist wirklich alles eher Vanilla. Einzig die Länge des Romans bereitet mir so meine Sorgen, da ich nicht glaube, dass die Handlung für über 450 Seiten ausreicht, sie war ja schon am Anfang reichlich mau. Und ob ich mich durch so viele Seiten Langweile kämpfen kann, ich vage es zu bezweifeln. Aber vielleicht habe ich beim durchblättern auch nur nicht mitbekommen, was für eine aufregende und tolle Geschichte noch auf mich wartet, ein Wiedersehen mit "Versuchung" kann also nicht komplett ausgeschlossen werden.

 

Bewertung: ♥ ♥


(Ein Cover gibt es leider nicht, da der Roman inzwischen von mir eingemottet wurde und ein Cover beim Verlag nicht mehr verfügbar war)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, hinterlasst mir doch einfach eine kurze Nachricht, ich beiße nicht... zumindest meistens. :)

Liebe Grüße,
Lucina

Hinweis: Die Kommentarmoderation ist aktiviert.