19. November 2012

Review - Eternally Yours - Cate Tiernan

Quelle: Goodreads
[Deutscher Titel: Entfesselt]

• Reihe: 3 von 3
• Gebunden mit Schutzumschlag: 455 Seiten
• Verlag:Poppy
• Erschienen am: 6. November 2012
• Sprache: Englisch
• ISBN-13: 9780316035965
• Leseprobe: hier

Klappentext:

After 450 years of living, Nastasya Crowe should have more of a handle on this whole immortal thing....

After a deadly confrontation at the end of Darkness Falls, the second Immortal Beloved novel, Nastasya Crowe is, as she would put it, so over the drama. She fights back against the dark immortals with her own brand of kick-butt magick...but can she fight against true love? In the satisfying finale to the Immortal Beloved trilogy, ex-party-girl immortal Nastasya ends a 450-year-old feud and learns what "eternally yours" really means.

Laced with historical flashbacks and laugh-out-loud dialogue, the Immortal Beloved trilogy is a fascinating and unique take on what it would mean to live forever.


Quelle: Goodreads
Kurz und Abgehackt:

• vom Spannungsverlauf wie "Darkness Falls"/"Ersehnt"
• Romantischer als die beiden Vorgänger
• mehr Reyn!
• Nastasja ist eine außergewöhnliche Heldin, sie macht die Reihe einzigartig und besonders
• das Ende ist etwas kurz und hätte gerne länger sein können
• insgesamt ein sehr schöner Abschluss der Reihe

Lang und Ausführlich:

Vorsicht: Spoiler!
auch wenn der Titel schon ein Spoiler ist ;) 

Endlich weiß ich wie die Geschichte um Nastasja, Reyn und River ausgeht und die Wartezeit seit dem letzten Band hat sich wirklich gelohnt. Der Roman knüpft an den Stil der Vorgängerromane nahtlos an, die Handlung fließt besonders in der ersten Hälfte nur sehr langsam und gemächlich voran, da man viel über Nasty und ihre Entwicklung erfährt, nimmt dann aber an Schwung zu, um in einem Showdown zu enden. Wer die ersten beiden Bände nicht mochte, wird also auch hier eher unbefriedigt zurückgelassen werden, aber allen anderen wird der dritte Band der Trilogie bestimmt gefallen.
Was den Roman für mich einen Ticken besser macht als "Darkness Falls" ist das Knistern und die Romantik zwischen Reyn und Nasty, zwischen den beiden geht es wirklich heiß her. Die beiden passen einfach so gut zueinander, besonders durch ihre gemeinsame Vergangenheit, die eine Liebe zwischen den beiden schwerer, aber umso schöner macht, und es ist wunderbar, Nas und Reyn zusammen zu sehen, auch wenn Nasty es dem armen Reyn wirklich nicht einfach macht. Reyn gib nicht auf! River ist auch gefallen. ;-) Ich liebe die Liebesgeschichte in dieser Reihe, sie entwickelt sich langsam und ist dadurch sehr realistisch und viel schöner als die ganzen "Insta-Love" Romane, die man im Paranormal YA Bereich so häufig findet. Außerdem je mehr Romantik, umso mehr Reyn und ich meine je mehr Reyn, umso besser die ganze Geschichte. *g*

Auch wenn ich es in der "Darkness Falls" Rezension bestimmt schon erwähnt habe mache ich es hier noch einmal. Nastasja ist eine außergewöhnliche Heldin, die die gesamte Reihe zu einer ganz besonderen und einzigartigen Reihe macht. Ich liebe ihren Humor und Sarkasmus (ich musste so oft lachen, ihre Art ist einfach herzerfrischend anders und ehrlich), ihre Verletzlichkeit, aber auch ihr vorlautes Mundwerk und finde es schön, dass "Immortal Beloved" eine Trilogie ist, in der sich die Heldin wirklich weiterentwickelt. Ich habe sie am Anfang wirklich nicht gemocht, ganz im Gegenteil, aber inzwischen ist Nasty für mich eine der besten, liebenswertesten und sympathischsten YA-Heldinnen überhaupt! Nasty muss im Laufe der Reihe lernen mit ihrer Vergangenheit umzugehen und sich selbst zu akzeptieren und diese Entwicklung ist wirklich rührend mitanzulesen und macht die Reihe so toll wie sie halt nun einmal ist. Es ist wirklich eine Schande, dass die Reihe in Deutschland so wenig Aufmerksamkeit genießt und neben den ganzen anderen 0815-Reihen untergegangen ist, wenn eine Reihe mehr Erfolg verdient hätte, dann "Immortal Beloved".
Ich fand es außerdem schön, dass auch die Nebencharakteren Tiefe gegeben wurde, jeder hat sein Päckchen mit sich herumzuschleppen und das macht ihm zu dem was er ist, ob negativ oder positiv.

Es gibt nur Kleinigkeiten, die ich zu kritisieren habe. Das Ende war was den "Täter" (ich meine jetzt icht den Drahtzieher) angeht etwas zu offensichtlich und mir persönlich war der "Epilog" etwas zu kurz. Der Sprung vom Ende zum "Ende Ende" war mir etwas zu abrupt und ich hätte mir gerne die ein oder andere Szene gewünscht, die das was in der Zwischenzeit passiert ist beschrieben hätte. Nichtsdestotrotz hat mich das Ende zufrieden zurückgelassen, besonders da einige Dinge aus Nastasjas Zukunft angedeutet werden, was ich sehr schön fand. Es ist jedoch immer noch traurig zu wissen, dass die Zeit mit Nasty und Reyn nun zu Ende ist und eine der besten Jugendbuch-Reihen, die ich bisher gelesen habe ihren Abschluss gefunden hat.

Was mich übrigens aufgeregt hat, war der Cover-Wechsel der britischen Ausgaben. So hat man KEINE Chance sich die Reihe auf Englisch einheitlich als HC zu kaufen (und die deutschen Ausgaben passen für mich auch nicht so zusammen). Denn nach Band 1 wurde das amerikanische Coverdesign geändert und nach Band 2 nun bei den britischen Ausgaben, sowas regt mich wirklich auf! ;-(

Fazit:

Jedem der die Reihe noch nicht kennt, kann ich sie wirklich nur ans Herz legen. Sie ist einfach nur besonders und einzigartig und wenn man von der ersten Hälfte des ersten Bandes absieht ist die "Immortal Beloved"-Trilogie für mich die beste Jugendbuch-Reihe der letzten Zeit. Lest die Reihe, es lohnt sich! ;-)
 

Bewertung: 10 von 10 Bücherwürmer


Reihe (abgeschlossen, 3 Bände):

1) Immortal Beloved (Entflammt)
2) Darkness Falls (Ersehnt)
3) Eternally Yours

Kommentare:

  1. Danke für die Rezension! ♥ Die Spoiler machen mir nichts aus, ich werde die Reihe trotzdem lesen :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das solltest du auf jedenfall, die Reihe ist wirklich gut! :D

      Löschen
  2. Tja, ich überlege noch für mich, wie ich die Reihe jetzt vervollständige, da anscheinend keine deutsche Übersetzung des dritten Teils kommen wird :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Überhaupt keine oder wie bei anderen Reihen nur sehr verspätet? Schon was vom Verlag diesbezüglich gehört und noch nicht mit uns geteilt? :O

      Komplett in einer zusammenpassenden Ausgabe geht wohl nur mit den US-Taschenbüchern, wenn irgendwann Band 3 als TB erschienen. Vielleicht gibt es das neue Coverdesign der UK-Bücher irgendwann auch für Band 1, dann würde das dort auch klappen. Als HC ist es überhaupt nicht möglich, was mich so extrem aufregt, das glaubst du gar nicht. *grr*

      Löschen
    2. Ich hab nicht nachgefragt, aber es taucht nirgendwo im Programm auf, also sehe ich da eher schwarz... aber vielleicht kommt es auch mit etwas Verspätung. Ist zum Glück jetzt für mich auch nicht so dringend das Ende wissen zu müssen, nur irgendwann will ich es gerne lesen :)

      Löschen
    3. Vielleicht dauert es wie bei anderen Reihen nur etwas bis sie den letzten Band rausbringen, weil sie erst einmal warten wollen... Ich hoffe es für alle Fans der reihe, wäre schließlich blöd, wenn man nur für den letzten Band auf die englischen Ausgaben zurückgreifen müsste oder wenn einem englische Romane nicht so liegen gar nicht in den Genuss des Abschlussbandes kommt. :-/

      Dir wird das Ende bestimmt gefallen. :D Wann wäre denn irgendwann so ungefähr? *g* Ich hätte im übrigen nicht länger warten können, ich fand es schon schlimm, dass der Roman nicht gleich zum 6. November verschickt wurde. XD

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, hinterlasst mir doch einfach eine kurze Nachricht, ich beiße nicht... zumindest meistens. :)

Liebe Grüße,
Lucina

Hinweis: Die Kommentarmoderation ist aktiviert.