1. November 2011

Neuzugänge #46

Jetzt gibt es endlich Bilder von Röschen und Berry. Irgendwie haben sie sich beim Fototermin entschieden den unbenutzen Strohut meines Freundes anzuprobieren. Ich finde er steht ihnen ausgezeichnet. *g*

Diese Woche habe ich es tatsächlich geschafft zwei Romane durchzulesen! Da ich diesen Monat insgesamt nur drei Romane gelesen habe wirklich ein echtes Wunder. Zum einen habe ich nach zwei langen Monaten endlich "Brennende Finsternis" von Gail Carriger beendet, dass mich trotz eigentlich extrem langatmiger Handlung durch das Ende doch neugierig auf den dritten Band der Reihe machte. Ich hatte mir bis kurz vorm Ende eigentlich geschworen, erst einmal keinen Roman von Gail Carriger mehr zu lesen, aber dieses Ende machte meinen Schwur (fast) zunichte. Noch bin ich standhaft, ich hoffe das bleibt auch so, je länger ich warte, desto mehr nimmt meine Neugier auf eine Fortsetzung normalerweise ab. xD Der zweite Roman war "Blutbraut" von Lynn Raven, dem genauen Gegenteil von "Brennende Finsternis". So schnell habe ich fast noch keinen über 700 Seiten Roman gelesen. 

Passend zu meiner fast wieder komplett entflammten Leselust kamen diese Woche auch einige neue Romane bei mir an. Den (doofen) Rabatten von Amazon sei Dank, eigentlich wollte ich ja gar keine neuen Romane mehr kaufen, bis sich mein SuB entschlackt hat. Aber ich falle ja jedes Mal wieder auf solche Rabattaktionen rein. Aber ich habe wenigstens darauf verzichtet ein oder zwei Historicals einzupacken, da ich davon sehr viele auf meinem SuB habe und zur Zeit eigentlich auch keine Lust habe sie zu lesen. Bei dem neusten Roman von Julie Quinn wäre ich aber fast schwach geworden, der Roman war schon in meinem Einkaufswagen, aber bei so vielen ungelesenen Romanen von ihr durfte ich ihn einfach nicht kaufen. Der Preis wird hoffentlich irgendwann noch einmal gesenkt, denn über 7€ will ich für "Just Like Heaven" nicht ausgeben.


Diejenigen die in den letzten beiden Tagen bei mir kommentiert haben haben es sicherlich schon mitbekommen, ich habe eine Kommentar-Moderation für alle Posts eingeführt. Der Grund ist simpel, ich bin einerseits strikt dagegen veröffentlichte Kommentare zu löschen, aber andererseits auch total genervt von "Werbepostings" anderer Blogs (auch wenn sich dies bei mir Gott sei Dank! in Grenzen hält). Da ich sie nicht löschen will habe ich mich entschieden sie einfach nicht mehr zu veröffentlichen, außer der restliche Kommentar ist einigermaßen sinnvoll. Ansonsten habe ich wirklich nichts gegen sinnlose Kommentare, ich freue mich über (fast) jede Reaktion, aber bitte nicht mit fremden Links (ich bin doch keine Werbeplattform für andere Blogs) oder bettelnden Klick-Aufrufen. (Ich besuche jeden(!) Blog der bei mir kommentiert, wenn ich ihn noch nicht kenne, es ist also unnötig um einen Besuch zu bitten, den gibt es sowieso. Ob ich einem Blog dann auch folge ist eine andere Geschichte.) Mehr möchte eigentlich gar nicht dazuschreiben Damaris und Irina haben eigentlich schon alles gesagt, was ich auch zu sagen hätte. Ich hoffe das sich diese Trend irgendwann abschwächt, sodass ich diese verdammte und gehasste Kommentarmoderation wieder rausnehmen kann, die mich nämlich irgendwie auch nervt. xD

"Shiver" von Meggie Stiefvater

Wich wollte zwar eine andere Ausgabe, da ich diese ziemlich hässlich finde, aber der Preis hat am Ende den Ausschlag gegeben. Auch wenn die Fortsetzungen nicht überall so gut angekommen sind habe ich mich nun doch entschieden "Shiver" eine Chance zu geben. Die Fortsetzungen will ich aber unter keinen Umständen lesen, egal wie gut mir "Shiver" gefällt. Ich hoffe ich kann Standhaft bleiben, aber mir wurde ja von vielen Seiten versichert, dass das Ende von "Shiver" auch für sich alleine stehen kann.


"Nick and Norah's Infinite Playlist" von Rachel Cohn/David Levithan

Der Roman stand schon einiger Zeit auf meiner Wunschliste, wäre aber nicht der Preis etwas reduziert worden hätte ich mir den Roman nicht geholt. Ich hätte außerdem auf die Seitenzahl achten sollen, denn der Roman ist eigentlich zu kurz für meinen normalen Geschmack. xD 


"The Summoning" von Kelley Armstrong

Irgendwie eher ein Bauchkauf, denn lange stand der Roman nicht auf meiner Wunschliste. Die vielen begeisterten Meinungen haben mich aber neugierig gemacht und da mein SuB ohnehin an einem Mangel an Jugendbücherm leidet kam auch noch "The Summoning" in meinen Einkaufswagen.


"Blutbraut" von Lynn Raven

Das Buch war natürlich schon lange vorbestellt und ich war wirklich überrascht, dass Amazon wieder einmal vor Veröffentlichungsdatum versandt hat. Nicht, dass ich mich darüber ärgern würde, so kam die Geschichte passend zum Wochenende bei mir an. Gelesen und rezensiert habe ich den Roman schon. :D


Am Wochenende habe ich zusammen mit meinem Freund noch einige Filme geschaut. Normalerweise bin ich nicht so der Filmschauer, aber da meine Leselust noch nicht wieder vollständig zurückgekehrt ist hatte ich am Wochenende mal Lust ein paar schöne Filme zu schauen. 
Der erste war "Shutter Island", den mein Freund günstig bei Amazon erstanden hat. Den Film fand ich wirklich super, mit schöne Atmosphäre und einem klasse Ende. Aber mehr als einmal kann man den Film auch nicht sehen, wen man das Ende kennt ist der ganze Film eher langweilig.

Danach folgte am nächsten Tag "Kung Fu Panda", den ich trotz meiner Animationsfilmliebe noch nicht gesehen hatte, denn normalerweise gefallen mir die computeranimierten Filme von Dreamworks nicht so richtig gut. Außerdem klang "Kung Fu Panda" auch noch nach einem total bescheuerten Film, aber mein Freund (und der mag solche Filme sonst viel weniger als ich) konnte mich am Ende doch noch davon überzeugen den Film zu sehen, da er ihn selber richtig gut fand. Okay, wenn er ihn mag, kann er mir eigentlich gar nicht nicht gefallen. xD Und so war es dann auch, der Film war echt genial, so gelacht habe ich schon lange nicht mehr. Wieso hab ich den Film nicht schon vorher gesehen? :O

Dann musste zu Halloween natürlich auch noch ein bisschen grusliger Film folgen. Wobei bei die Filme, die mich zum gruseln bringen, anderen wahrscheinlich nur ein müdes Gähnen entlocken können. Ich habe nun einmal sehr schwache Nerven, sodass mein Freund mir zu Beginn erst einmal "Zimmer 1408" empfohlen hat. Auch wenn er zum Ende hin manchmal etwas langatmig geworden ist, fand ich ihn schon ganz schön gruselig und an einigen Stellen habe ich mich auch ziemlich erschreckt. xD Interessant war nur das Ende. Ich hatte meinen Freund vorher gefragt, ob John Cusack überlebt. Er hat es mir verraten und ich konnte mich so schon auf das Ende vorbereiten. Aber dann kam alles anders als gedacht und ich habe mich gefragt, ob mein Freund mich mit seiner vorherigen Aussage nur verwirren wollte, damit es für mich bis zum Ende doch noch spannend bleibt, aber Pustekuchen, er kannte einfach nur ein anderes Ende. Wir haben also im Internet gegoogelt und es gibt tatsächlich noch ein alternatives Ende, dass was wir gesehen haben und das Kinoende, dass mein Freund kannte. Wieder so typisch Amerikanisch. Dort enden die Filme meist besser/kitschiger als in der Buchvorlage oder wie ursprünglich geplant. -.- Die würden wahrscheinlich auch bei "Romeo und Julia" ein Happy End fabrizieren, wenn sie könnten. Ich persönlich finde das alternative Ende von "Zimmer 1408" besser, es ist spannender, grusliger und einfach origineller.

Kommentare:

  1. Ich bin gespannt, was du zu "The Summoning" sagen wirst. Und ja, Shiver kann man beruhigt einzeln lesen. Ich bin grad mit dem zweiten Teil durch und... Hm. Zum Ende hin hat's mich total gepackt, aber man "braucht" es nicht unbedingt. Allerdings, wenn du Band 2 lesen solltest, dann "brauchst" du auch Band 3.

    Nick & Norah hat mich auch neugierig gemacht. Nicht zuletzt wegen "Dash & Lilys Winterwunder".

    Kung Fu Panda hab ich auch noch nicht gesehen, weil's mir da wie dir geht. :O Soll ich ihm doch noch mal ne Chance geben?!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich ehrlich bin weiß ich nicht einmal so genau worum es in "The Summoning" geht. Ich glaub um Geister...glaube ich jedenfalls *hust*

    Das klingt ja ganz nach als ob "Shiver" als Einzelband geplant war und wegen des Erfolges verlängert wurde. Nee Danke, so etwas wird selten gut. Da ich Reihen ohnehin nicht mag, werde ich "Shiver" einfach als Einzelband ansehen. xD

    Ich lese "Nick and Norah" gerade und bin...naja...noch etwas skeptisch. Ich mag einfach den Schreibstil nicht so wirklich, erstens versteh ich nur die Hälfte, da beide sehr "modern" reden und zweitens bin ich scheinbar kein Fan von solchen "Gedanken"-Romanen, mir passiert einfach zu wenig. Immer dieses blabla.Die Idee ist aber super. xD

    Ich würde ihn die empfehlen, er ist wirklich richtig witzig. Die Story ist dabei total nebensächlich, es ist ein guter Film für Nebenbei einfach zum abschalten. Einige Szenen haben mich auch irgendwie an Mulan erinnert. oO

    AntwortenLöschen
  3. "The Summoning" war gut. Ich hoffe ja, dass es irgendwann eine Art Fortsetzung der Darkest Power-Trilogie gibt. Gemunkel gibt es ja immer wieder mal. ^^

    "Shiver" kannst die - wie Ami sagte - beruhigt alleine lesen. Brauchst die anderen beiden nicht. Außerdem ist das Ende von "Shiver" schön so wie es ist.

    Hmm... "Kung Fu Panda" kenn ich auch noch nicht. Obwohl ich Animationsfilme auch mag. Aber noch lieber sind mir richtig toll gezeichnete Filme. Diese ganzen Computeranimationen versauen meistens die Zeichentrickatmosphäre...

    "Zimmer 1408" fand ich persönlich ganz schrecklich. Den Film würde ich nicht wieder - nicht freiwillig jedenfalls.

    AntwortenLöschen
  4. Röschen und Berry sind wirklich wunderbar! *kicher* Ich hab die Karotte geschenkt bekommen, auf der schläft es sich mal gut!! ;)

    AntwortenLöschen
  5. @animasoul:

    Also ist das Ende der Trilogie offen? :O

    Dann bin ich wirklich beruhigt, wenn mir "Shiver" gefällt kann ich es guten Gewissens dabei belassen. Werde ich bei "The Mortal Instruments" wahrscheinlich auch so handhaben, die erste Trilogie endet super, da lese ich doch nicht noch die zweite, die niemals besser sein kann. ^^

    Zeichentrick-Filme sind mir auch lieber oder Stop-Motion, die Filme haben richtig Charme. CG finde ich einfach etwas kühl und so lieblos, auch wenn besonders die Pixar-Filme teilweise seht gut sind, dennoch hoffe, dass langsam auch mal wieder Zeichentrick-Filme produziert werden, trotz der höhern Kosten. :( Die Animationen bei "Kung Fu Panda" fand ich jetzt auch nicht so klasse, aber der Film war halt eindeutig ein Stimmungsaufheller. ^^

    Ich kenn mich mit dem Genre nicht aus, fand "Zimmer 1408" aber ganz in Ordnung. Ich hab mich gegruselt und das hat mir gereicht. xD

    @Anli:

    Ich weiß ganz genau wo von du redest, die Karotte ist super bequem. *g* Aber dafür ist Berry echt süß und Röschen hat Charme. ^^

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt! Berry würde mir ja auch gefallen. *kicher*

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe "Shiver" ja, wie du wahrscheinlich weißt. Allerdings solltest du es wirklich bei dem Band belassen, die Nachfolger sind's m.E. nicht wirklcih wert, gelesen zu werden, und "Shiver" kann problemlos als Einzelband stehenbleiben.

    "Just Like Heaven" von Julia Quinn ist übrigens kein Buch, das man unbedingt dringend lesen muss. Da hat sie viele bessere!

    Und "Nick and Norah" ist bei mir auch ganz weit oben auf der Wunschliste, bin gespannt, wie du es findest.


    Das Gemüse ist echt witzig! *lach* Bei mir ist heute übrigens endlich, endlich, endlich GUSTAV eingezogen! *freu*

    AntwortenLöschen
  8. @Anli:

    Die arme Röschen, niemand möchte sie. Obwohl meine Eltern fanden sie nicht so süß und haben sich nur für eine Mrs. Brokkoli und einen Mr. Karotte entschieden. ^^ Am Anfang wollte ich auch keine Erdbeere, aber sie war dann doch so süß *_*

    @Irina:

    Ich hoffe mir gefällt "Shiver" auch so gut, aber es gibt ja kaum Leute, denen die Geschichte nicht gefallen hat. :D

    Ich muss ohnehin erst einmal "To Sir Phillip WIth Love" lesen, aber ich fand es bis Seite 100 so langweilig und kann mich nicht dazu aufraffen. :(

    Bisher ist die Geschichte inhaltlich sehr gut, aber sprachlich ist sie nicht mein Fall. :/ Mal schauen, ich bin gerade bei der Hälfte und komme langsam rein. *g*

    Das Gemüse ist das Beste was Ikea jemals produziert hat! xD
    Glückwunsch! Er ist aber auch süß. *_* Hat dein Göttergatte endlich nachgegeben? ^^

    AntwortenLöschen
  9. Der Göttergatte hatte in diesem Fall überhaupt kein Mitspracherecht! :D

    "To Sir Phillip with Love" ist sprachlich nicht dein Fall? Ist das Buch denn anders als andere Quinns?! *verwirrt*

    AntwortenLöschen
  10. Gute Entscheidung, wenn es um solche Dinge geht, sollten Männer kein mitspracherecht haben, sie wollen es einem immer nur ausreden. "Aber wir haben doch schon genug. Willst du es dir noch einmal überlegen?" xD Wie groß ist dein Gustav? Bei den Schafen von Nici finde ich die 30cm Größe irgendwie nicht so niedlich, wie die kleinere. :D

    Mist, ich hätte den Buchnamen dazuschreiben sollen. Das bezog sich nämlich auf "NIck and Norah". *hust*

    AntwortenLöschen
  11. Genau so nen Uninn von wegen "Wir haben schon genug" kenn ich auch. Als könnte man jemals genug haben! Männer! :D Ich hab eine Kissen-Ziege, ich find die einfach so praktisch, und die Teile müssen ja auch nen Nutzen haben, nicht nur süß sein. ;)

    Ah, okay, das mit der Sprache bezog sich auf N&N. Das kann ich bestätigen, ich hab deshalb auch nie so richtig ins Buch reingefunden.

    AntwortenLöschen
  12. Eine Kissen-Ziege? Muss ich gleich mal googeln wie die aussieht. Och, die ist auch niedlich. ♥ Kuscheltiere müssen doch keinen Nutzen haben, sondern nur Süß aussehen. Wenn man sie zusätzlich auch aks Kopfkissen, Nackenrolle, Bücherhalter und Wärmflasche benutzen kann umso besser. xD

    Gott sei Dank hat N&N ja nur so wenige Seiten, dann ist es nicht so tragisch, dass ich mich etwas durch den sprachlichen Urwald des Nicht-Verstehens kämpfen muss.^^

    AntwortenLöschen
  13. Ähm, ja, ich verpenn mal wieder alles...

    Genau, mehr oder weniger, denn Chloe kann Geister beschwören, sehen und mit ihnen reden. ;-) Aber es gibt ja auch noch andere Paranormale Typen. Bin sehr gespannt, was du sagst, auch wenn ich (wie ich dich einschätze) fast glaube, dass es dir nicht gefallen wird. :-/

    Nick & Norah kommt nächste Woche bei mir an - aber auf deutsch. ;-) Mal schauen. Ich war ja anfangs auch sehr skeptisch. Aber mal sehen.

    Oh, na dann werd ich ihn mir doch mal angucken. Der Ober-Honk hat mir jetzt "Wenn der Wind weht" mitgebracht. Soll wohl so was in der Art wie "Die letzten Glühwürmchen" sein. o_O

    AntwortenLöschen
  14. Ami Li Misaki: Ooooooh, du kennst "Wenn der Wind weht" nicht? Schrecklicher Film. Aufwühlend! Herzzerreißend!!

    AntwortenLöschen
  15. @ irina:
    Nein, bis dato noch nicht! Der Ober-Honk war auch ganz schockiert. :O Aber hey, der Film ist so alt wie ich! XD

    AntwortenLöschen
  16. @Ami:

    Hoffentlich hast du Unrecht. Aber jetzt bin ich umso gespannter wie mir "The Summoning" gefällt. :D

    Ich hätte Nick & Norah auch lieber auf Deutsch gelesen, dann hätte ich auf jedenfall mehr verstanden, so stand ich nämlich ziemlich oft vor unbekannten Wörtern, ob Eigennamen oder Abkürzungen etc. *seufz* Aber die "schlimmen" Wörter habe ich verstanden, haben ja gefühlt 50% des Inhalts ausgemacht. xD

    @Wenn der Wind weht:

    Ich kannte den Film bisher gar nicht, hab mir mal die Inhaltsangabe und en Trailer angeschaut und weiß auch wieso. Solche Filme sind ja nichts für mich, viel zu traurig. :(

    "Die letzten Glühwürmchen" kannte ich übrigens auch noch nicht.

    Aber beide Filme sind älter als ich, wenn man das als Ausrede gelten lassen kann. ^^"

    AntwortenLöschen
  17. Ich hoffe auch. XD Denn ich fand die Serie echt super. Vielleicht auch, weil's mal was anderes war und eine RICHTIGE Story hatte.

    *nick* Ich hab grad deine Rezi gelesen. Da bin ich mal gespannt. Ich werd auf jeden Fall gleich reinspitzen, wenn's bei mir ankommt.

    Ja, der soll sehr traurig sein. Als ich das erste Mal "Die letzten Glühwürmchen" gesehen habe, hab ich auch Rotz und Wasser geheult. Beim zweiten Mal dann nicht mehr. ;-) Aber war nah dran.

    Ich sag jetzt mal: Ja! *lach* Das kannste gelten lassen. *g*

    AntwortenLöschen
  18. Hoffentlich komme ich bald wieder zum lesen, ich bin ja gerade an "Shiver" dran, aber irgendwie habe ich zur Zeit keine Lust etwas zu lesen. Bei jedem Buch habe ich irgendwie Angst, dass es mir nicht gefällt. :/

    Oh Gott, dann werde ich mir "Die letzten Glühwürmchen" niemals ansehen, ich kann so traurige Filme einfach nicht ertragen. :(

    Dann ist ja gut, nicht das man mich als Kultut-Banausin abstempelt. *g*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, hinterlasst mir doch einfach eine kurze Nachricht, ich beiße nicht... zumindest meistens. :)

Liebe Grüße,
Lucina

Hinweis: Die Kommentarmoderation ist aktiviert.