16. Oktober 2011

Neuzugänge #44

Auch diese Woche gibt es keine Buchzugänge, sondern wieder nur zwei neue Comics und zwar "Dengeki Daisy" (Band 7) und die Twilight Graphic Novel Vol. 2. Auf beide Comics habe ich schon sehnsüchtig gewartet und sie dann in den letzten beiden Tagen trotz anhaltender Leseunlust auch gleich verschlungen. :D Unten folgt noch eine Kurzrezension zum Twilight Comic, ich hätte auch einen eigenen Post dazu machen können, aber irgendwie habe ich darauf gerade keine Lust. *hust*

Leider ist Volume 2 der Twilight Graphic Novel von einem anderen Verlag als Volume 1. Der erste Band ist von Atom und der zweite von Yen Press, das Format ist fast gleich nur der Buchrücken auf dem Schutzumschlag sieht etwas anders aus.

Ansonsten gibt es von mir wenig zu berichten. Ich habe die erste Uni-Woche sehr gut überstanden und habe doch weniger Stunden als gedacht, da ich für zwei Seminare viel weniger machen muss als angenommen. So kann ich mich auf die beiden schweren Vorlesungen des Semesters "Gewöhnliche Differentialgleichungen" (mir fehlt Gott sei Dank nur noch der Übungsschein, aber ich hasse DGLs) und "Einführung in die Physiologie der Tiere und Menschen" konzentrieren kann. Ach ja und um meine Bachlorarbeit muss ich mich auch immer noch kümmern. :/

Dengeki Daisy (Band 7) von Kyousuke Motomi

OMG! Der Band ist bisher der beste der ganzen Reihe. Er ist romantisch, witzig, traurig und auch echt spannend. Besonders das Ende ist echt fies, wieso dauert es noch verdammte 2 Monate bis der nächste Band erscheint ich will unbedingt wissen wie es weitergeht!!! :( Ich hasse Cliffhanger...


Twilight Graphic Novel (Volume 2) von Young Kim

Der zweite Band hat mir zeichnerisch genauso gut gefallen wie der erste, ich finde es zwar etwas irritierend wie Young Kim verschiedene Bildelemente mit dem PC zusammengefügt hat, manchmal wohl echte Fotos, dann gezeichnete Hintergründe etc. Für mich hat das manchmal alles nicht zusammengepasst, aber vielleicht war das ja so gewollt. Ich fand nur die Schrift etwas hässlich, Times New Roman in einem Comic? Für mich passt das irgendwie nicht. ^^
Richtig gut fand ich wie Carlisles Geschichte umgesetzt wurde, sie ist farblich vom Rest des Comic getrennt und bildet dadurch einen schönen Kontrast zur normalen Handlung. Ich mochte schon im Buch die Geschichte zur Vergangenheit der verschiedenen Charaktere und fand es sehr schade, dass diese in den Filmen (ich glaube nur im Ersten) so wenig beachtet wurde. 

Ich bin eigentlich kein großer Twilight-Fan mehr, inzwischen nervt mich die Bessenheit von Bella nur noch und durch den ganzen Hype ist mir auch die restliche Lust an der Serie vergangen. Aber die Graphic Novel liebe ich dennoch, wahrscheinlich auch deshalb weil ich so nicht mehr den elenden Robert Pattinson und diese Kirsten Stewart im Kopf habe. So wie im Comic habe ich mir die beiden vorgestellt und dadurch gefällt es mir auch viel besser als die Filme. Man merkt zwar, dass sich die Zeichnerin bei manchen Szenen am Film orientiert hat, z.B. beim Baseballspiel, aber insgesamt ist der Comic viel näher am Buch als der Film, für mich jedenfalls. Ich weiß zwar, dass man bei den Filmen durch die Auswahl der Schauspieler beschränkt ist, aber Robert Pattinson finde ich nur lächerlich (aber auch andere Schauspieler gefallen mir nicht so) und dadurch kann ich die ganze Reihe nicht ernst nehmen.

Inhaltlich hat mich der Comic allerdings nicht überzeugt, dass liegt nicht am Comic selber, sondern an der Buchvorlage. Den Schlussteil des Romans, besonders die Sache mit James, fand ich schon beim ersten Lesen total langweilig und langgezogen und da dies in zweiten Band den größten Teil der Geschichte einnimmt fand ich auch den Comic eher langweilig. Nicht so langatmig wie den Roman, aber auch nicht sehr spannend und romantisch war der Band leider auch nicht so sehr. Aber für mich ist er dennoch eine super Umsetzung des Romans!


Kommentare:

  1. Endlich mal jemand der ebenfalls findet das Robert Pattinson als Edward einfach nur scheußlich ist. Ich finde, dieser Charakter passt zu ihm einfach nicht. Wenn ich mir da seine Rolle im vierten Harry Potter Film ansehe fällt das noch mehr auf. Da war er mir richtig symphatisch, in Twilight nervt er mich nur. Auch der Schauspieler für Carlisle passt meines Erachtens nicht so, er sieht einfach zu alt aus. Außerdem finde ich sieht man ihm immer richtig das er keinesfalls in Natura blonde Haare hat ;)

    Solche Graphic Novels habe ich mir bisher nie gekauft, für mich ist das irgendwie doppeltes Geld. Schließlich habe ich die Bücher ja schon hier stehen. Gut, ich schaue auch lieber Animes anstatt die Mangas zu lesen ;) Ich habe einen einzigen Manga hier stehen und den habe ich vor Jahren mal geschenkt bekommen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich könnt schon wieder lachen xD Schau mir gerade deine Kurzmeinungen an und bin bei The Sword von Jean Johnson. Ich habe das Buch damals in deutsch gelesen und kann dir wirklich nur zustimmen. Kelly ist einfach nur grässlich gewesen, eine total nervige Frau deretwegen ich das Buch ziemlich schnell wieder abgebrochen habe. Echt schade wenn man bedenkt das die gebundene Ausgabe nicht gerade billig war und das Cover und die Aufmachung des Buches eigentlich richtig schön ist.

    AntwortenLöschen
  3. Ich m uss mir unbedingt noch mal Dengeki Daisy zulegen. :-/ Du machst mir immer den Mund so wässrig! *schäm dich* :D

    Und ich geselle mich zu den Robert-Pattinson-als-Edward-doof-find-Leuten dazu. Ich hab von Anfang an gedacht, dass er nicht in die Rolle passt, aber in meiner (anfänglichen *hust*) Euphorie fand ich das nicht so schlimm... Aber jetzt - brr!!! Im Nachhinein war das einzig gute an dem ersten Film der Soundtrack. -.-

    Und zu den Comics: Hihi! Die bekomm ich auch noch. Ich war echt SEHR skeptisch und wollte sie eigentlich nicht haben, aber meine Tante war 3 Wochen in den USA (in FORKS! *lach*) und hat mich dann gefragt, ob ich die nicht haben will. Als Mitbringsel. Ich hab natürlich NICHT 'Nein' gesagt. Jetzt bin ich schon sehr gespannt drauf. :-)

    AntwortenLöschen
  4. @Anorielt:

    Stimmt, in Harry Potter war er mir auch sympathisch, da hat er aber auch richtig gut zur Rolle gepasst! Ich muss auch zugeben, dass der Hype ihn für mich noch unpassender und unsympathischer gemacht hat. Am Anfang dachte ich nur "Naja, kann ich mit leben", aber jetzt kann ich ihn gar nicht mehr ausstehen. Ich kann ehrlich gesagt auch nicht verstehen wie man den Kerl sexy finden kann. :/
    Das stimmt Carlisles Haare in den Filmen sind wirklich ziemlich schlimm, ich mag aber den Schauspieler irgendwie. Er ist nicht wirklich passend, aber ich finde ihn sympathisch. :D Meiner Meinung nach sieht Roselie in den Filmen auch nicht gut genug aus, sondern eher verbraucht. Ich finde nur Emmett richtig passend besetzt, wobei Alice mir mit der neuen Frisur im vierten Teil auch gut gefällt. :)

    Ich bin kein Fan von Animes (mehr), die deutsche Synchro gefällt mir häufig nicht, doe japanischen Stimmen sind mit im Gegenzug aber zu quietschig. xD Ich kaufe mir dann lieber die Manga, obwohl ich mir auch nur noch sehr wenige kaufe, häufig laufen die Serien zu lang, sodass ich sie irgendwann langweilig finde. ^^
    Welcher Manga ist es denn? *neugierig bin*

    Das stimmt und jetzt gibt es die Bände für 5€ auf den Grabbeltischen. Die deutsche Ausgabe hat mich auch erst auf den Roman aufmerksam gemacht, das Cover war so schön, verspricht aber mehr als die Geschichte halten kann. Es waren wohl auch viele enttäuscht, denn die Serie wurde ja nach dem zweiten Band eingestellt. ^^

    @Ami:

    Sorry, aber ich liebe die Reihe einfach. *g* Wenn du sie dir kaufst, dann bin ich schon auf deine Meinung gespannt, ich hoffe die Reihe wird dir dann auch gefallen, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass du sie nicht magst. "Dengeki Daisy" ist die einzige Manga-Reihe, die mich bisher in diesem Jahr begeistern konnte (außer Sailor Moon natürlich *g*). Black Bird ist langweilig geworden, Chitose etc. ist auch öde und Sora Log, Peppermint Twins, Faster Than A Kiss und Cheeky Vampire konnten mich überhaupt nicht überzeugen. :/

    Juhu, noch jemand der ihn nicht mag. *g* Das stimmt, der Soundtrack ist richtig gut, ich hab ihn deshalb auch als CD hier stehen... Obwohl für einen Low-Budget-Film ging der erste Teil sogar, aber unbedingt ansehen muss ich ihn mir auch nicht mehr...

    Du wolltest sie nicht haben? Wieso denn? ^^ Ich hoffe sie gefallen dir auch, der Zeichenstil gefällt ja nicht jedem... :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh, schön. Noch ein paar Leute die Herrn Pattinson einfach nicht als Edward akzeptieren können. *gg*

    Ich muss gestehen, ich hab mir Edward einfach anders vorgestellt; nicht so klobig. *gg*

    Aber mutig find ich es schon, dass du dir die zweite Graphic Novelle auch geholt hast. Nach der ersten hab ich aufgehört. Die fand ich ganz schrecklich - und so sprunghaft! Grauenhaft. Auch mit dem Zeichenstil konnte ich mich irgendwie nicht anfreunden... Und der Text erst!! *grusel* Ganz schlechte Kombination... *brrr*

    AntwortenLöschen
  6. hachh der twilight comic sieht so klasse aus :)) viel spaß!!

    <3

    AntwortenLöschen
  7. Äh.... *verlegen am Kopf kratz* Ich kann dir ehrlich gesagt gar nicht sagen was das für ein Manga ist. Eine Freundin von mir hatte mir den vor ein paar Jahren mal gekauft mit dem Entschluss, mich auch für Geschichte zu begeistern in der Männer eben Männer lieben. Das ist jetzt schon so lange her, das ich keine Ahnung mehr habe worums ging, geschweige denn wie der Manga hieß. Der fliegt hier irgendwo bei mir herum, in einem der vielen Kartons.

    Ach, die Reihe wurde also eingestellt. Deswegen gabs nie mehr Bände als 2, ich hatte mich schon gewundert.

    Na also ich finde Jasper ist auch ziemlich gelungen. Er sieht wirklich genau so aus wie ich mir das vorgestellt hatte. Obwohl ich die Bücher lieber habe wie die Filme, freue ich mich doch sehr auf den vierten Film. Ich finde es immer interessant zu sehen was sie weggelassen oder geändert haben.

    AntwortenLöschen
  8. @animasoul:

    Mir scheint es fast so als ob kaum jemand diesen Pattinson als Edward akzeptiert *g*

    Ich finde einfach diese Frisur und dieses Gesicht extrem unpassend, ich hätte mir Edward irgendwie eleganter und zeitloser vorgestellt. *träum*

    Mir persönlich gefällt der Zeichenstil, aber ich kann mir auhc gut vorstellen, dass ihn viele nicht gut finden. Sprunghaft? Ist mir nicht aufgefallen, ich fand es ganz gut gekürzt, es wurde viel erwähnt, nur nicht so wirklich ausführlich. ^^

    @dreamer:

    Das Cover ist aber irgendwie hübscher als der normale Zeichenstil, aber ich finde Edward sieht das so hübsch aus *_*

    @Anorielt:

    Achso, eine m/m Geschichte, so etwas ist überhaupt nicht mein Fall. xD

    Im Original hat ja jeder der 8 Brüder eine Geschichte bekommen, aber in Deutschland hat sich die Reihe wohl nicht rentiert, was mich auch nicht so wirklich wundert. ^^"

    Hmm...ich finde Jasper in Film und Buch eher unwichtig. Mir persönlich gefiel seine Frisur nicht so gut, die wirkte auch so gefärbt, aber insgesamt passt er schon ganz gut in die Rolle. ^^

    Irgendwie macht mir der Trailer wieder Lust auf den Film, auch wenn die kitschigen Szenen wahrscheinlich total peinlich sind und ich im Kino bestimmt mehrmals mein Lachen unterdrücken muss. xD Aber da ich das Buch nich zu Ende gelesen habe, interessiert mich der Film schon irgendwie. ^^

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, hinterlasst mir doch einfach eine kurze Nachricht, ich beiße nicht... zumindest meistens. :)

Liebe Grüße,
Lucina

Hinweis: Die Kommentarmoderation ist aktiviert.