8. August 2011

Neuzugänge #35

Diese Woche gab es drei Neuzugänge für mein Bücherregal, wobei nur ein Buch zu lasten meiner 20€ Grenze für Bücher pro Monat geht, da ich einen Roman noch im Juli bestellt hatte und der andere ein Gewinn war. Da ich inzwischen noch ein E-Book gekauft habe bleiben mir noch knapp 10€ für den restlichen Monat und dabei ist doch erst eine Woche des Monats rum! :O Ich sehe schon, mein Buchkaufverbot wird schwer einzuhalten sein, aber bisher bin ich noch nicht groß in Versuchung gekommen. Noch nicht...

Nach Monaten habe ich endlich "Gefährtin der Finsternis" von Lucy Blue abgebrochen, dabei war ich schon auf Seite 258, aber irgendwie hatte ich überhaupt keinen Bock mehr auf eine derartige blöde Vampirgeschichte. "The Perils of Pleasure" von Julie Anne Long werde ich wahrscheinlich auch abbrechen, da mich die Geschichte irgendwie überhaupt nicht reizt. Bei Historicals muss der Anfang für mich einigermaßen fesselnd sein, sonst verliere ich wie bei "The Perils of Pleasure" schnell die Lust. ;)

Über "Paranormalcy" von Kiersten White und "Entflammt" von Cate Tiernan habe ich ja schon am Freitag berichtet, daher will ich die beiden Romane hier nicht noch einmal genauer erwähnen. 



Desweiteren kam am Samstag endlich "A Match Made On Madison" Dee Davis aus NY an. Da ich das Taschenbuch mit über 10€ viel zu teuer fand, habe ich es mir über den Amazon Marketplace aus den USA bestellt. Es ist in einem guten Zustand, auch wenn ich ein Mängelexemplar nicht unbedingt als "Neu" bezeichnen würde. Aber für den Preis ist der Zustand doch angemessen. :) Da ich wenig Frauen/Chick-Lit/Contemorary-Romane lese bin ich wirklich schon sehr gespannt wie "A Match Made On Madison" wird, ich weiß auch noch gar nicht in welche Richtung die Geschichte vom Genre her geht. Aber egal, Hauptsache sie ist gut! ^^

Heute um Mitternacht hat die [7 Days 7 Books]-Aktion begonnen. Ich musste erst "City of Ashes" beenden und kann deshalb erst diesen Nachmittag mit meinem ersten Buch beginnen, "City of Glass". Eigentlich wollte ich diese Woche keine E-Books lesen, weil ich auf dem Kindle sehr langsam lese, aber ich muss unbedingt wissen, wie "The Mortal Instruments" ursprünglich zu Ende geht. ^^
Ein Übersichts-Post wird morgen früh folgen, in diesem werde ich meinen Fortschritt (bzw. hoffentlich vorhanden Fortschritt) dokumentieren.

Da ich am Donnerstag erst einmal meine letzte Prüfung lebend überstanden habe, bis zum 31.8 jedenfalls  (dann muss ich zum zweiten Mal für Pharmakologie antanzen) habe ich ab jetzt auch erst einmal Zeit viel zu lesen. Und ich habe das Gefühl, dass ich viel nachzuholen habe. Deshalb passt die Aktion wirklich wie die Faust auf's Auge und ich freue mich riesig endlich wieder mehr zu lesen. :D

Wenn ich es schaffe neben dem Lesen noch lange genug am PC zu sitzen, will ich diese Woche noch einen längeren Bericht zum Kindle posten. Da ich allerdings bezweifle, dass ich genug Zeit habe die richtigen Worte zu finden und auch noch ein paar Fotos zu machen, kommt er wahrscheinlich doch später als gedacht. xD

Kommentare:

  1. Hey Lucina, City of Glass hab vorgestern beendet. Ein Traum von Buch!! Und du willst das wirklich in einem Tag lesen? Ist ja doch etwas umfangreicher :-) Wünsch dir auf jeden Fall viel Spass mit der Truppe und vielen romantischen Szenen ;-)
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  2. Ich versuche es jedenfalls ^^ "City of Ashes" habe ich auch in weniger als 24h geschafft und soweit ich weiß ist "City of Glass" etwas dünner...glaube ich zumindest. Da ich gerade total angefixt bin und gar nicht aufhören kann zu lesen, könnte ich es sogar noch diese Nacht beenden. Ich glaube nicht, dass ich ins Bett kann bevor ich die Geschichte beendet habe xD

    Oh ja, romantische Szenen *freu* In "City of Ashes" gab es da für mich etwas zu wenig, aber der dritte Teil ist auf jedenfall romantischer und irgendwie rührend. :) Nur wegen dem 4.Band bin ich skeptisch...

    Danke schön, Spaß werde ich bestimmt haben. Die Charaktere sind mir in so kurzer Zeit schon total ans Herz gewachsen...

    AntwortenLöschen
  3. Ja stimmt, in CoA war glaub das bei der Feenkönigin eine der romantischten Szenen. Die "Situation" zwischen den Beiden ist aber auch blöd!! Hätte mir stellenweise am liebsten die Haare getauft :-)
    Liest du auf Englisch? Und nein meine Liebe CoG ist mit über 700 Seiten das dickste Buch :-)))
    Bin auch wg. Teil 4 gespannt. Man merkt am Ende von Bd. 3 schon irgendwie, dass da eigentlich Schluss war. Bei Bd. 4 soll der Fokus wohl auf Simon liegen (hab ich iwo gelesen). Oh Mann, bin ganz neidisch, CoG sitzt mir noch so im Kopf :-) Scheee war's!!
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  4. Das stimmt, die Situation war wirklich verzwickt, in der gleichen Situation möchte ich nicht stecken wolle :O

    Ja, die Bücher gab es bei Amazon als E-Book sehr günstig zu kaufen. Da habe ich zu geschlagen, sonst hätte ich die Reihe womöglich nie gelesen *schock*

    Da hab ich mich doch tatsächlich verguckt, denn bei der anderen E-Book-Ausgabe stand 412 Seiten und nicht 572 Seite wie eigentlich richtig wäre. ._. Beim Lesen habe ich dann auch gemerkt, dass der Roman länger ist als gedacht, aber um halb 3 war ich dann durch. Irgendwie schade, die Charaktere sind mir so ans Herz gewachsen...

    "City of Glass" ist für mich bisher auch der beste Band der Reihe. Ich glaube mit Band 4 werde ich warten bis Band 5 udn 6 erschienen sind. Also in 2 Jahren... Ich weiß allerdings nicht, ob ich das schaffe... ^^

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, hinterlasst mir doch einfach eine kurze Nachricht, ich beiße nicht... zumindest meistens. :)

Liebe Grüße,
Lucina

Hinweis: Die Kommentarmoderation ist aktiviert.