11. Juni 2011

Neuzugänge #27 + Awards

Ich habe es endlich geschafft! Ich habe mein Daisuki-Abo gekündigt war auch gar nicht schwer (eine Mail an asv und ein paar Stunden später gab es das Kündigungsschreiben per Mail) und ging sehr schnell. Puh, da ich die Ausgaben seit ungefährt März nicht mehr gelesen habe würde es auch endlich Zeit.

Heute fahre ich für eine Woche zu meinen Eltern, da die Uni über Pfingsten "ausfällt". Das nennt sich Projektwoche, da ich aber gar keine Lust auf diese merkwürdigen Mathematischen-Projekte habe, von denen ich nicht mal den Titel verstehe, nutze ich die Zeit wie immer zum auspannen (und lernen *hust*). Wobei ich nicht glaube, dass die Fahrt nach Hause entspannend wird, durch eine Baustelle muss ich nämlich den Umweg über Hamburg in Kauf nehmen und so wird die ohnehin schon lange Bahnfahrt noch länger. Hoffentlich gibt's beim Umsteigen keine Probleme. ^^"

Dies Woche gab es wieder mehr Neuzugänge, aber da ich nächste Woche wahrscheinlich mehr Zeit zum lesen haben werde, werden sich diese hoffentlich nicht negativ auf meinen SuB auswirken. Beim Koffer packen ist mir der Gedanke gekommen, dass ein E-Book-Reader doch gar nicht so schlecht ist. Ich weiß echt nicht, wie ich meinen Koffer schleppen soll... Da sind fast mehr Bücher drin als Anziehsachen. xD



"Private Arrangements" und "Delicious" von Sherry Thomas


Da ich "His at Night" eigentlich sehr gut fand, habe ich mir gleich zwei weitere Romane von Sherry Thomas gekauft. Durch ihre bisher sehr übersichtlichen Veröffentlichungen fiel die Auswahl nicht schwer und ich hoffe, dass die Autorin mich mit diesen beiden Roman noch mehr überzeugen kann.


"Unsterblich wie die Liebe" von Mina Hepsen

Nachdem ich "Unsterblich wie die Nacht" und "Unsterblich wie der Kuss" eigentlich ganz nett fand, habe ich mir auch den dritten Band der Reihe gekauft. Es wird sicherlich auch der letzte von Mina Hepsen bleiben, da "Unsterblich wie der Morgen", sowie wahrscheinlich alle weiteren Bände, in der Gegenwart spielt und ich auf derartige Romane keine Lust habe.

"Love With A Scandalous Lord" von Lorraine Heath

Einer der letzten Romane von meinen Maibestellungen. Irina fand ihn nicht so prickelnd und das macht mir doch etwas Sorge. Naja, egal, der Roman wird ganz nach unten in die hinterste Ecke des Regals verbannt, ich hab ja noch einige Historicals, die ich lesen muss. ;-)


"Göttin in Gummistiefeln" von Sophie Kinsella

Der Roman wurde mir von Winterkatze und Irina als Chick-Lit-Roman empfohlen, da ich ziemlich skeptisch bin, ob mir das Genre gefällt, habe ich ihn mir über meinbuch-deinbuch ertauscht. Der Zustand ist nicht sonderlich gut, aber noch akzeptabel, für einen Roman, der mich vielleicht ohnehin nicht gefällt also noch in Ordnung. ^^


"Compromised" von Kate Noble

Da Sabrina so überzeugt von "Compromised" war und "Follow my Lead" gerade nichts für mich ist, habe ich mich entschieden es mit einem weiteren Roman der Autorin zu probieren. Mal schauen, wie er mir gefällt... :-)



Die Woche habe ich von Paralauscher einen Award verliehen bekomme. Danke noch einmal dafür. :-) Da ich Awards keine eigenen Posts mehr widmen wollte, hab ich das ganze in diesen Post verlegt. :-D

Wie viele Bücher besitzt Du?

Laut Lovelybooks noch nicht ganz 350 Romane und knapp 450 Manga, ganz genau kann ich das nicht sagen, da meine Bücher auf zwei Wohnungen aufgeteilt sind. Es heißt also weiter sammeln und kaufen, schließlich möchte ich einmal mindestens so viele Bücher haben wie meine Eltern und die haben sicherlich weit über 1000. Ist für sie aber auch einfacher, da beide Vielleser sind und mein Freund leider nicht so eine Leseratte ist wie ich und ich damit 99,5% der Bücher unseres Haushaltes stelle. ^^

2. Seit wann liest Du?

Seit ich zur Schule gehe und lesen kann. Und wahrscheinlich seit der dritten Klasse intensiver, wer weiß das schon so genau. Ein paar Jährchen in der Pupertät habe ich dann nicht gelesen, so zwischen 14 und 17, dafür danach umso mehr. xD Der Bibliothek sei Dank, da gab es nämlich fast alles was das Historical und YA Herz begehrt. Meine Eltern hat's gefreut, sie waren froh, dass ich freiwillig nicht mehr viel ferngesehen habe und sie also keinen Einfluss in diese Richtung auf mich ausüben mussten. ^^ Dafür hab ich davor aber umso mehr geschaut, wobei es wahrscheinlich noch wenig war im Vergleich zum heutigen Fernseh-Verhalten einiger Jugendlicher. Naja, dafür sitze ich jetzt viel zu viel vorm Laptop, dass ist eigentlich auch nicht viel besser. xD

3. Wie oft liest Du in der Woche?

Meist jeden Tag, auch wenn ich keine Zeit habe finde ich Abends meistens Zeit. Es ist wirklich sehr unterschiedlich, aber ein Süchtiger findet immer einen Weg an seinen Stoff zu kommen. *g*

Und desweiteren habe ich auch noch von Sanny einen Award erhalten. :-) Vielen Dank an dieser Stelle.

Kommentare:

  1. Ich kenne jetzt zwar keines der Bücher, aber ich wünsche dir dennoch viel Spaß mit ihnen... und eine gute Fahrt ... bin ich froh, dass ich mittlerweile ein Auto habe. Ich denke auch eher mit graus an meine ehemaligen Bahnfahrten zurück (über 2 h an einer Haltestelle stehten etc.)... aber das klappt schon. Entspann dich gut und lerne schön fleißig. ;)
    LG Reni

    AntwortenLöschen
  2. Ah, du hast die Daisuki endlich gekündigt! :D Ich muss ja gestehen, dass wir hier noch die Ausgaben von ... äh ... zwei Jahren ungelesen liegen haben. *g*

    Und ich bin sehr gespannt wie dir die Göttin gefallen wird! Mal gucken, ob du das Buch in deiner freien Wochen anfängst. ;)

    Ui, nachdem ich jetzt so lange keine Historicals gelesen, dafür aber in den letzten Wochen so viel über Historicals gelesen habe, bekomme ich gerade richtige Lust darauf. :)

    Ich wünsche dir eine schöne freie Wochen und - trotz des Feiertagsverkehrs - eine gute Bahnfahrt! :) Genug zu lesen wirst du ja dabei haben ...

    AntwortenLöschen
  3. @Reni:

    Da ich leider keinen Führerschein habe ist ein Auto für mich keine Option. Also muss ich weiter mit dem Zug fahren, wenigstens kann ich währenddessen lesen, da lohnt sich die Fahrt ein bisschen ^^

    Entspannen und lernen passt leider nicht zusammen *g*

    @Winterkatze:

    Nachdem ich seit Februar keine Daisuki mehr gelesen habe wurde es wirklich Zeit für die Kündigung und das ging auch richtig schnell. Nee kurze Mail an die Zentrale und innerhalb weniger Stunden war das Abo gekündigt xD

    Da ich das Buch nicht mithabe, werde ich es wohl nicht anfangen. Sollte ich allerdings diese Woche genügend Bücher schaffen, steigen seine Chancen schnell gelesen zu werden ^^

    Ich könnte gar nicht lange ohne Historicals überleben, irgendwie landen sie immer wieder auf meinem Nachttisch :D

    Natürlich, nichts wäre schrecklicher als wenn mir der Lesestoff ausginge. Aber 7 Bücher für 8 Tage wird wohl reichen. xD Ich hab zwar Zuhause auch einen Haufen ungelesener Bücher, aber die meisten davon will ich gar nicht mehr lesen. ^^

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja mal gespannt, wie du die beiden Bücher von Sherry Thomas findest. An denen überlege ich schon seit ner Weile, aber bisher konnte ich mich noch nicht wirklich dafür entscheiden. :)

    Wünsche dir eine gute Heimfahrt und eine gute Erholung. :)
    Ich bin irgendwie froh, dass ich einen Ebook Reader habe. Dieses Jahr flieg ich nämlich in Urlaub und Bücher würden mir zu viel Gewicht in den Koffer bringen. ;) Manchmal ist der Reader schon praktisch, auch wenn er keine richtigen Bücher für mich ersetzen kann.

    Liebe Grüße und einen schönen Pfingstmontag!

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsch dir auch viel Spaß zuhause – und trotz der Lernpläne viel Zeit zum Lesen! :)

    Wie ich sehe, hast du auf uns gehört und dir die "Göttin in Gummistiefeln" geholt! Da bin ich ja mal sehr gespannt, wie dir dein erster Kinsella gefällt. Und ebenso sehr interessiert mich, ob dir "Compromised" ebenso gut gefällt wie Sabrina; bei AAR ist das Buch nämlich nicht so gut weggekommen.

    Dass dir die beiden Sherry-Thomas-Bücher gefallen werden, daran hab ich keinen Zweifel – wo du doch sogar "His at Night" mochtest! *g* Ich hab "Delicious" damals abgewertet, weil es für meinen Geschmack dem Debüt "Private Arrangements" zu ähnlich war, aber ich mochte trotzdem beide Bücher sehr.

    AntwortenLöschen
  6. @Anli:

    Hast du es gut, auch wenn ich richtige Bücher liebe, sind sie doch ziemlich schwer, wenn man damit verreisen möchte. Und welcher Buch-Junkie nimmt schließlich nur ein Buch mit in den Urlaub? ^^ Ein E-Book-Reader wäre in diesem Fall wirklich eine gute Sache... aber es ging bisher immer ohne, und es wird auch in Zukunft ohne gehen *g*

    @Irina:

    Bisher habe ich noch nicht mal angefangen zu lernen. :-( Schließlich wollte am So/Mo erst einmal mein altes Kinderzimmer ausgemistet (wieso sammel ich auch immer so viel Schrott!? -.-) und ein altes Bücherregal zerlegt werden. Naja, zumindest ist jetzt mein Kinderzimmer wieder bewohnbar... *g* Und heute war shoppen angesagt...wobei wirklich etwas gefunden habe ich nicht, daher waren dann zwei Bücher als Frustkauf dran. xD

    Also "Compromised" habe ich heute Nacht schon zu Ende gelesen und ich fand es richtig gut. Es war eine wirklich romantische und leichte Liebesgeschichte, ich kann sie wirklich nur empfehlen. ^^ Mal schauen, wann ich dazukomme eine Rezension dazuzuschreiben, aber ich hoffe bald. :D

    Na dann, werde ich mich heute Abend mal an "Private Arrangements" machen. Mal schauen, ich bin sehr gespannt... *g*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, hinterlasst mir doch einfach eine kurze Nachricht, ich beiße nicht... zumindest meistens. :)

Liebe Grüße,
Lucina

Hinweis: Die Kommentarmoderation ist aktiviert.