5. April 2011

Neuzugänge #17

Dieses Mal etwas verspätet, da ich mich am Sonntag auf meinen ersten Unitag nach den Semesterferien vorbereitet habe und dann am Montagabend so durchgenudelt war, dass ich völlig fertig ins Bett gefallen bin. -.- Nach einem Tag habe ich schon gar keine Lust mehr, besonders auf das frühe Aufstehen, ich bin ja eher der Nachtmensch. *seufz* Mal schauen, ob ich es schaffe meinen Blog auf Vordermann zu halten und gleichzeitig noch genug Romane zu lesen. Dieses Semester versuche ich mich zumindest (wie jedes Mal) an einem einigermaßen strukturierten Tagesablauf, aber bisher konnte ich ihn noch nie durchhalten. *g*

Wenigstens war meine erste Numerik-Vorlesung sehr unterhaltsam, besonders als unser neuer Dozent uns den Sinn seiner Vorlesung erklärt hat: "Dinge berechnen, hier: kontinuierliche Dinge!" (sehr hilfreich!) Ich musste mir einen lauten Lacher wirklich verkneifen, aber es ging genauso weiter. Wenn unser Dozent das Wort "Ding" nicht kennen würde, ich glaub er könnte die Vorlesung nicht halten. Warum er jeden Nebensatz in Klammern gesetzt hat, habe ich auch nicht ganz verstanden, aber ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weitergeht. xD

Aber nun zu meinen Neuzugängen, die letzte Woche gab es nichts besonderes, ich bin ja auch eigentlich auf Diät (was ich aber irgendwie vergessen habe...) Carlsen hat anlässlich von 20 Jahren Manga in Deutschland, den ersten Band von sechs Serien als Special-Edition für nur 1,95€ herausgebracht und da musste ich einfach zuschlagen.



"Cheeky Vampire" (Band 1) von Yuna Kagesaki

Ich erwarte nicht viel von dieser Serie und glaube auch nicht, dass ich mir die anderen Bände kaufen werde, aber vielleicht erlebe ich ja eine Überraschung. Für diesen Preis kann ich aber auf keinen Fall ein schlechtes Geschäft gemacht haben. :-D


"Naruto" (Band 1) von Masashi Kishimoto

Den Band habe ich für meinen Freund gekauft, den die Serie interessiert und nicht unbedingt für mich (also keine Belastung für meinen SuB). Ich werde sicherlich mal durchblätter, zu Beginn fand ich den Anime auch sehr gut, aber inzwischen gibt es mir eindeutig zu viele Folgen und zu viele Bände. Ich hasse diese unendlich Serien, weswegen ich auch Detective Conan nicht mehr verfolge. Anfangs habe ich zwischen "One Piece" und "Naruto" geschwankt, sie sind ja aus dem gleichen Genre. ^^


Weiterhin gibt es noch One Piece, Neon Genesis Evangelion (was mich überhaupt nicht interessiert), Maid-Sama und Vampire Knight zu kaufen. Die letzten beiden Serien kenne ich jedoch schon aus der Daisuki, weswegen ich schweren herzens auf den Kauf verzichtet habe. Man muss sein Geld ja auch nicht zum Fenster herauswerfen. ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, hinterlasst mir doch einfach eine kurze Nachricht, ich beiße nicht... zumindest meistens. :)

Liebe Grüße,
Lucina

Hinweis: Die Kommentarmoderation ist aktiviert.