10. Januar 2011

Rezensieren leicht gemacht - Die Universal Rezension

Keine Zeit, aber ihr wollt dringend wieder eine Rezension veröffentlichen? Buch nicht gelesen, aber ihr müsst eine Rezension schreiben? Keine Lust, aber unter sieben neue Rezensionen in einer Woche könnt ihr nicht akzeptieren? Ihr wollt mehr Leser, wisst aber nicht wie ihr eine Rezension schreibt? Dann gibt es die perfekte Lösung, die Universal Rezension!

Wichtig ist natürlich, dass zwei unterschiedliche Rezensionen für die verschiedenen Bewertungen 5-Sterne und 4-Sterne zu Verfügung stehen. Unter 4-Sternen lohnt sich doch überhaupt erst keine Rezension, diese Bewertungen habe ich also gleich einmal weggelassen.

-------------------------------------

5-Sterne:

Ich war von [Titel] von Anfang an total gefesselt, der Schreibstil war super toll und einfach zu lesen. [Autor] hat mich komplett überzeugt wie immer, ich hatte es auch nicht anderes erwartet. Die Geschichte von [Titel] war immer spannend und einfach nur toll, hab [Titel] an einem Tag verschlungen. Die Charaktere waren alle sympathisch, ich habe sie unsterblich geliebt! [Autor] hat sie alle lebendig gemacht, das war so schön. Auch der Schluss von [Titel] war mehr als nur großartig, ich konnte mir kein besseres Ende vorstellen.
Als das Buch vorbei war ich unendlich traurig, weil es so überaus genial war. Ehrlich, jeder muss es lesen! Ich habe überhaupt nichts auszusetzen, denn es war so schön toll. [Autor] ist [der/die] Beste von allen!

Fazit: [Titel] ist einfach nur EMPFEHLENSWERT! Kaufen, kaufen, kaufen! Ich liebe einfach [Titel] und [Autor] sowieso! Einfach perfekt und richtig toll! 5-Sterne und am liebsten noch viel mehr! 


4-Sterne:

Ich war von [Titel] von Anfang an gefesselt, der Schreibstil war toll und einfach zu lesen. [Autor] hat mich überzeugt wie immer, ich hatte es auch nicht anderes erwartet. Die Geschichte von [Titel] war fast immer spannend und echt toll, hab [Titel] an einem Tag verschlungen. Die Hauptcharaktere waren sympathisch, ich habe sie unsterblich geliebt! [Autor] hat sie alle lebendig gemacht, das war so schön. Auch der Schluss von [Titel] war mehr als nur großartig, ich konnte mir kein besseres Ende vorstellen.
Als das Buch vorbei war ich unendlich traurig, weil es so gut war. Ehrlich, jeder muss es lesen der [Genre] liebt! Ich habe nichts auszusetzen, denn es war so toll. [Autor] ist [der/die] Beste von allen!

Fazit: [Titel] ist einfach nur EMPFEHLENSWERT für alle Fans von [Genre]! Kaufen, kaufen, kaufen! Ich liebe einfach [Titel] und [Autor] sowieso! Fast Perfekt und toll! Super nett gemeinte 4-Sterne!


-------------------------------------


Einfach Titel, Autor und Genre eingefügt und mit wenig Arbeit kann man einen ganzen Schwung von aussagekräftigen Rezensionen erstellt werden. Einfacher ist unmöglich! Sollten auch andere diese Idee für sich entdecken, gibt es sogar bald eine große Auswahl an Universal Rezensionen aus denen man wählen kann, für Abwechslung wäre gesorgt. Also Leute macht mit, damit wird es für alle viel entspannter. Anspruch war gestern, Homogenität ist heute!

Da ich heute meinen äußerst großzügigen Tag habe biete ich jedem die Möglichkeit meine Universal Rezension frei zu verwenden. Eine Verlinkung in meine Richtung ist nicht erforderlich, würde wahrscheinlich ohnehin nicht erfolgen. Allerdings sollte bei Verwendung die Veröffentlichung einer eigenen Universal Rezension erfolgen, die wiederum frei zugänglich ist. Ein Geben und Nehmen!

Beispiel: (hieran wieder verdeutlicht, dass eine Universal Rezension immer passt!)

Ich war von der Bibel von Anfang an total gefesselt, der Schreibstil war super toll und einfach zu lesen. Martin Luther hat mich komplett überzeugt wie immer, ich hatte es auch nicht anderes erwartet. Die Geschichte von der Bibel war immer spannend und einfach nur toll, hab Die Bibel an einem Tag verschlungen. Die Charaktere waren alle sympathisch, ich habe sie unsterblich geliebt! Martin Luther hat sie alle lebendig gemacht, das war so schön. Auch der Schluss von der Bibel war mehr als nur großartig, ich konnte mir kein besseres Ende vorstellen.
Als das Buch vorbei war ich unendlich traurig, weil es so überaus genial war. Ehrlich, jeder muss es lesen! Ich habe überhaupt nichts auszusetzen, denn es war so schön toll. Martin Luther ist der Beste von allen!

Fazit: Die Bibel ist einfach nur EMPFEHLENSWERT! Kaufen, kaufen, kaufen! Ich liebe einfach Die Bibel und Martin Luther sowieso! Einfach perfekt und richtig toll! 5-Sterne und am liebsten noch viel mehr!

Gewinnspiel:

Der Gewinner darf sich einen der folgenden wertvollen Gewinne aussuchen (hach, ich habe heute wirklich meinen guten Tag, wenn er will kann der Gewinner gerne alles bekommen, besonders die Rechtschreibfehler werden sich über einen neuen Besitzer freuen)

- eine äußerst originelle Vorstellung seines Blogs bei mir (hab ich erwähnt, das ich unkreativ bin?) (Zustand: nicht definiert)
- einen Haufen voller Rechtschreibfehler und schlechtem Deutsch (versandkostenfrei geliefert direkt in den Blog des Gewinners) (Zustand: defekt)
- Suddenly You - Lisa Kleypas (irgendwo muss ich ja hin mit dem Buch...) (Zustand: gebraucht, aber in Ordnung)

Interessiert? (Ich weiß die Gewinne sind unwiderstehlich!)

1.) Mitmachen ist ganz einfach, veröffentlicht auf einer Seite eine Rezension mit Hilfe meiner Universal Rezension, egal worüber. Gegenstand und Thema ist frei zu wählen, also völlig frei!

2.) Dann verfasst eine eigene Universal Rezension, um am Gewinnspiel teilzunehmen. Mit jeder veröffentlichten Universal Rezension macht ihr es allen einfacher.

Einfach hier den Link posten oder mir heimlich per Mail schicken, wer sich nicht nicht öffentlich traut. 

Einsendeschluss: [Datum Einfügen]

Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen! (bei den Preisen würde ich es aber auch probieren!)
Alle erhaltenen Daten der Teilnehmer, werden natürlich nach dem Gewinnspiel gelöscht.
Nach dem der Gewinner bekannt gegeben wurde, steht es jedem frei den zugehörigen Post zu löschen, aber das wäre sicherlich allen Hilfesuchenden gegegenüber unfair.

[Datum Einfügen] = 16. Januar 2011, 23.59 Uhr

Kommentare:

  1. LOL!
    Supertolles Gewinnspiel, *Lucinas* Post hat mich total überzeugt, ich war von Anfang an gefesselt, ich hatte auch nichts anderes erwartet. *lach*

    Du hast mir grade den Morgen versüßt, und ab jetzt brauch ich nicht mehr so lange mit meinen Rezensionen. Ganz wunderbar! Sehr hilfreich!

    Da mach ich natürlich mit! Vor allem wegen den tollen Gewinnen. *kicher*

    AntwortenLöschen
  2. Woran merkt man, dass man noch nicht ganz wach ist? Man denkt, das wäre ernst gemeint und bekommt einen Riesenschreck. *gg*

    Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass ich diese neue Masche bei Gewinnspielen auf den Tod hasse, dass man sich "Zusatzpunkte" verdienen kann. Also wenn auf dem Teilnehmerblog über das Gewinnspiel berichtet wird z.B. Einmal las ich sogar, dass es fünf Zusatzpunkte gäbe, wenn man ein Geschenk an den Veranstalter schickt.
    Erstens eh alles abgekupfert, zweitens unter einem Niveau, dass ich mich nicht mal für hundert Wunschbücher beteiligen würde.

    AntwortenLöschen
  3. @Evi:
    Genau so war das gedacht, ist doch jedem geholfen, wenn alle weniger Zeit für ihre Rezensionen brauchen! Mehr Rezensionen = mehr Vielfalt *g*
    Also wenn ich nicht vom Gewinnspiel ausgeschlossen wäre, würde ich bei den Gewinnen auch sofort mitmachen.

    @Soleil:

    Wie kommst du denn darauf das wäre nicht ernst gemeint? Mir ist das bitterernst oder merkt man das etwa nicht? ^^

    Bezieht sich das auf mein Gewinnspiel? *schreck bekomm* Ist ja sogar eher unvorteilhaft, wenn das Gewinnspiel im Vordergrund stünde, ein bisschen Intention steckt schließlich schon dahinter *zweiten Schreck bekomm* Außerdem soll doch jeder genau so einen Riesenschreck bekommen wie du xD

    Wenn ich ehrlich bin, habe ich mir vorgenommen niemals ein Gewinnspiel zu veranstalten und auch zum Post gehörte anfänglich keines, aber irgendwie fand ich dann die Idee ganz interessant ^^

    AntwortenLöschen
  4. Du fandest die Bibel auch so toll? Da bin ich aber froh, das ich ENDLICH jemanden gefunden habe, dem es ähnlich geht *lach*.
    Und jetzt dauert es dank dir auch nicht mehr so lange, diese elenden Rezensionen zu schreiben... Mist, dass ich den Inhalt immer noch selber zusammenfassen muss *seufz*.

    Nee, im Ernst, tolle Aktion *lach*.
    Ich hab echt gedacht, du meinst das Ernst, als ich die ersten Zeilen gelesen hab.
    Schade, dass der UNWIEDERSTEHLICHE Preis nichts für mich ist, aber er ist trotzdem unwiederstehlich, sei dir da sicher! Und Rechtschreibfehler kann man ja sowieso nie genug haben... (obwohl ich da - jetzt mal im Ernst - auch so meine Problemchen habe).

    (Ganz ernsthafte) Liebe Grüße, Jasmin. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hmm...mal schauen, ob sich eine Universal Zusammenfassung finden lässt, in der Art wie "Am Anfang passiert etwas, dazwischen noch viel mehr und nach dem Ende, da ist die Geschichte zu Ende" xD

    Wie jetzt? Rechtschreibfehler sind nichts für dich? *in Schockstarre gerat* Einfach unerhört... Mich besuchen diese kleinen Gefährten dauernd, die weichen mir gar nicht mehr von der Seite, hab sie wirklich lieb die Kleinen. Der Gedanke sie wegzugeben fiel mir echt schwer...

    AntwortenLöschen
  6. Herrliche Persiflagge! Noch etwas ausbaufähig deine Universalrezensionen, aber ganz ordentlich für den Anfang :D

    Das mit den Gewinnspielen und den daran geknüpften Bedingungen nimmmt auch wirklich langsam überhand. Add mich bei GFC, twitter und blogge es und dann fühl ein ellenlanges Formular aus!

    Ich hab bisher nur eins gemacht und das war bei Arkadien 1, weil ich das signiert gewonnen hatte und ich den anderen Teilnehmern die Möglichkeit geben wollte, das "überflüssige" Buch zu gewinnen.

    Naja, generell stören mich am meisten lieblose Rezensionen, habe ich - glaube ich zumindest - auch recht deutlich in meinen letzten Blogposting gestern gemacht.

    p.S.: Schreib doch mal eine hypertolle Blogvorstellung, wird bestimmt auch lustig :D

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das wäre ja ein Traum, wenns noch so eine Universal Zusammenfassung gebe *lach*

    Du gibst ganz schön was auf für uns, wenn du die kleinen Racker einfach verlost! Respekt! Dagegen ist ja so Buchgewinn auch gar nichts...

    AntwortenLöschen
  8. @Elena:
    Also wirklich, es ist gar nicht so eine Universalrezension zu schreiben. Ich habe mir sehr viel Mühe gegeben und sogar auf einschlägigen Seiten recherchiert, damit es perfekt wird. Ich halte es für hohe literarische Kunst. ;-)

    Es ist ja auch nicht schlimm, wenn jemand durch ein Gewinnspiel auf sich aufmerksam machen will, aber das was du nennst, ist einfach übertrieben...

    Gewinnspiele sind auch nicht schlechtes, andere freuen sich (hoffentlich) über den Preis. Ich meine bei meinem Gewinnspiel, steht zumindest der Buchgewinn nicht im Vordergrund... xD

    Wenn dann eine hypermegasupertolle einzigartige Vorstellung über einen vollkrassen Blog...mit weniger geb ich mich nicht zufrieden!

    @Colliding Worlds:
    Hab mal meine Gerümpelkiste durchforstet (schlimm wenn man sogar für Bücher schon eine Ausmiste-Kiste hat) und dort "Bloody Kiss - Band 1" auf Englisch gefunden, vielleicht findest du das ja unwiderstehlicher. Ist außerdem voll der tolle Manga, muss man kaufen, kaufen und noch mal kaufen. Und dann auch lesen!

    Vielleicht findet sich ja jemand, der eine schöne Idee für eine Universal Zusammenfassung hätte. Und gleich gibt es dann noch einen Universal Blog mit ganz vielen Universal Zusammenfassungen die zu Universal Rezensionen gehören xD

    JA! Mir kommen jetzt schon die Tränen, weiß gar nicht, ob sie ohne mich vielleicht eingehen... Wer weiß wer sie bekommt, könnte ja jemand sein, der sie nicht zu schätzen weiß... :-(

    AntwortenLöschen
  9. TOP!!
    Ich schmeiß mich weg... Kommen auch noch Vorlagen für 2-Sterne-Bücher? Kann ich auch immer wieder mal gut gebrauchen!

    AntwortenLöschen
  10. Ich fürchte, es gibt ein Problem mit diesen Universal-Rezensionen! Sie sind eindeutig zu lang! Keiner liest Texte, die aus mehr als zwei (na gut, es dürfen auch mal drei sein) Zeilen bestehen. Da musst du noch deutlich kürzen, was bedeutet, dass du all die hochgestochenen Wörter noch rausnehmen kannst. Ein schlichtes "geil" reicht doch, um zu beschreiben wie großartig so ein Buch ist. ;)

    AntwortenLöschen
  11. @Maren:
    Aber 2-Sterne-Vorlagen braucht doch niemand, schlechter als 4 Sterne ist doch heutzutage kein Buch mehr. Und wenn dann ist es gleich so schlecht, dass es nur einen Stern wert ist. ;-)

    @Winterkatze:
    Mist, daran habe ich wirklich nicht gedacht. Wie konnte ich das übersehen, du hast vollkommen Recht! Stimmt, "geil" ist definitiv universell einsetzbar, würde also perfekt in eine Universalrezension passen xD

    AntwortenLöschen
  12. Du hast eine Marktlücke entdeckt und perfekt abgedeckt!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, hinterlasst mir doch einfach eine kurze Nachricht, ich beiße nicht... zumindest meistens. :)

Liebe Grüße,
Lucina

Hinweis: Die Kommentarmoderation ist aktiviert.