17. Januar 2011

Review - Black Bird (Band 8) - Kanoko Sakurakoji

  • Originaltitel: ブラックバード (Burakku Baado / Black Bird)
  • Broschiert: 192 Seiten
  • Verlag: Egmont Manga & Anime 
  • Erscheinungsdatum: 14. Januar 2011
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3770473212
  • Status: wird fortgesetzt
  • Bände: 12+

Inhalt: 

Damit Kyou dem Exorzismus entgehen kann und niemand zu Schaden kommt, müsste er mir Misao schlafen, die jedoch sucht nach einem anderen Ausweg, mit mäßigen Erfolg. Währenddessen hat sich Kyou eine andere Lösung überlegt, die allerdings bei Misao zu Gewissensbissen führt. Ist es wirklich in Ordnung was Kyou versucht? Zu allem Überfluss gerät dieser dann aber in Lebensgefahr und nur Misao kann ihn retten.

Bewertung:

Endlich geht es beziehungstechnisch voran, wurde auch langsam Zeit, die letzten Bände waren diesbezüglich etwas unbefriedigend. In diesem Band erreicht die Liebe von Kyou und Misao auf Grund eines Hinterhalts nun doch eine neue Ebene, allerdings bin ich mir über den Ausgang noch unsicher. Das letzte Kapitel endet ziemlich abrupt, sodass ich nicht einschätzen konnte, wie ich das Finale zu deuten habe.
Nachdem ich in den letzten Bänden das Gefühl hatte, dass sich die Geschichte auf der Stelle bewegt,  ruht meine Hoffnung auf etwas mehr Spannung auf dem neunten Band, das Potential ist jedenfalls gegeben.

Etwas zu kritisieren habe ich dann aber doch. Misao geht mir inzwischen nur noch auf die Nerven, auf jeder zweiten Seite bricht sie in Tränen aus, dass das Kyou nicht auch nervt wundert mich wirklich. Ich frage mich echt, ob sie noch etwas kann als umzuheulen? Charakterentwicklung sehe ich bei ihr irgendwie auch nicht, im Prinzip ist es immer das gleiche: Sie heult, sie ist schüchtern, sie ist selbstlos und sie ist so toll, dass jeder sich gleich in sie verliebt. Nachdem die männlichen Charaktere allesamt wirklich gut gelungen sind, selbst Raiku als Exorzist ist mir ans Herz gewachsen, sollte es Kanoko Sakurakoji wirklich schaffen, auch Misao etwas stärker dazustellen.

Fazit:

Wesentlich besser als die vorherigen Bände, da nun endlich auch die Liebesge-schichte voran geht.

Bewertung: 5 von 5 Sterne


Anmerkung:

Der 9te Band erscheint im März 2011.


meine Quellen: Bild / Informationen

Kommentare:

  1. Darf ich mir mal was wünschen? Kannst du irgendwo die Anzeige neueste Kommentare einbauen? Ich find das immer irre praktisch. Aber natürlich ist es dein Blog :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss mal suchen, ob es das hier gibt, dann baue ich das natürlich gerne ein... :-D
    Okay, hab es gefunden und auch gleich eingebaut ^^

    Blöd nur, dass man nicht gleich sehen kann zu welchen Post der Kommentar gehört :-/

    AntwortenLöschen
  3. Aber besser als vorher ist es allemal :) Nun kann ich immer schnell gucken, ob irgendwo diskutiert wird.

    AntwortenLöschen
  4. Ach du meine Güte, Black Bird habe ich ja in den letzten Monaten total vernachlässigt, dabei fand ich die Serie ganz in Ordnung.
    Band 7 hab ich noch gar nicht gelesen *lach* Da muss ich mir demnächst mal die beiden Bände holen >.< Bin ja mal gespannt, wo du ja sagst, es geht voran.

    AntwortenLöschen
  5. Leider hat die Serie irgendwie nachgelassen, ingesamt, aber ist für mich dennoch immer noch interessanter als andere Serien ^^

    In Band 7 ging leider überhaupt nichts voran, aber Band 8 ist beziehungstechnisch endlich mal ein Fortschritt und ich hoffe inständig, dass in Band 9 auch irgendwie die Rahmen-Handlung in Schwung kommt... ^^

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, hinterlasst mir doch einfach eine kurze Nachricht, ich beiße nicht... zumindest meistens. :)

Liebe Grüße,
Lucina

Hinweis: Die Kommentarmoderation ist aktiviert.