23. Dezember 2010

Tag 23 – Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat

Heute ein etwas später Post, ich musste unbedingt noch "The Dark Divine" zu Ende lesen. Der Roman ist wirklich super, hab mir dann auch gleich die Fortsetzung bestellt...irgendwie mag ich keine Trilogien *grummel* Die Rezensionen wird in den nächsten Tagen folgen :-)

Das Buch mit den wenigsten Seiten, das ich freiwillig gelesen habe, war schnell zu identifizieren und zwar handelt es sich um

"Die Marquise von O..." von Heinrich von Kleist

mit nur 87 Seiten, die ich auch an einem Abend durchgelesen hatte. Normalerweise lese ich solche klassischen Geschichten nicht, weil ich einfach keine Lust auf so anspruchsvolle Lektüre habe, aber in diesem Fall habe ich eine Ausnahme gemacht. Ich kann mich an die Handlung nur noch in Bruchstücken erinnern, weil es schon Jahre her ist, dass ich die Geschichte gelesen habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, hinterlasst mir doch einfach eine kurze Nachricht, ich beiße nicht... zumindest meistens. :)

Liebe Grüße,
Lucina

Hinweis: Die Kommentarmoderation ist aktiviert.