22. Dezember 2010

Tag 22 – Das Buch in deinem Regal, das die meisten Seiten hat

Eigentlich hat die Ausgabe "Complete Novels of Jane Austen", die meisten Seiten von allen Büchern in meinem Regal, nämlich 1436 Seiten. Da es sich hierbei allerdings um mehrere Romane handelt und nicht nur einen, habe ich mich für den Roman entschieden, der für sich alleine die meisten Seiten hat und zwar

"Harry Potter und der Orden des Phönix" von J.K.Rowling

mit 1020 Seiten. Für mich auch ein eher schwächerer Band der Reihe, ich fand Harry ja schon immer etwas nervig, aber in diesem Band ging er mir besonders auf die Nerven. Immer dieses Rumgejammere, schrecklich! Der beste Band der Reihe wird für mich immer "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" bleiben. Danach ging es mit steigender Seitenzahl immer mehr bergab, "Harry Potter und der Halbblutprinz" hat mir von den neueren Bänden am besten gefallen... Allerdings ist die gesamte Reihe an sich, eine der besten die ich gelesen habe, meistens schafft man es gar nicht bis zum letzten Band einer Reihe, weil die Bände dazwischen einfach zu schlecht sind oder die Reihe einfach kein Ende findet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, hinterlasst mir doch einfach eine kurze Nachricht, ich beiße nicht... zumindest meistens. :)

Liebe Grüße,
Lucina

Hinweis: Die Kommentarmoderation ist aktiviert.